Inhouse-Schulungen

Ausbildung Hygienebeauftragte:r Basiskurs

Zielgruppe:
Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für betreutes Wohnen, Einrichtungen der Tagespflege, Ambulante Pflegedienste, Sonstige Einrichtungen des Gesundheitswesens, Kindertagesstätte, Schulen, Industriebetriebe, Andere auf Anfrage
Dieser Lehrgang ist speziell auf Pflegeeinrichtungen (ambulant und stationär) ausgerichtet. Für alle anderen Betriebe erstellen wir ein individuelles Angebot nach Art und Umfang des von Ihnen gewünschten Seminars.


Durch den erhöhten Pflegeaufwand steigt auch das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern, insbesondere das Risiko einer Infektion mit multiresistenten Erregern.
Somit werden auch die Anforderungen an das Hygienemanagement einer Einrichtung immer komplexer.
Nicht nur das Einhalten von Gesetzesvorgaben ist verpflichtend, es steigen auch die fachlichen Anforderungen an die Mitarbeiter:innen der Pflegeeinrichtungen enorm. Das Wissen über geeignete Hygienemaßnahmen gehört dazu.
Der Einsatz von geschultem, qualifiziertem Hygienepersonal verringert das Infektionsrisiko und hilft personelle und finanzielle Ressourcen zu schonen.

Die Weiterbildung wird in 24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, an drei aufeinanderfolgenden Tagen an einem Standort Ihrer Wahl oder in Ihrem Hause durchgeführt. In der Regel erfolgt diese Durchführung wochentags. Der Kurs endet mit einer schriftlichen Multiple-Choice-Prüfung. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem hygenia Zertifikat bestätigt.

Ziel des Seminars

Dieser Lehrgang soll Mitarbeiter befähigen, die Hygiene durch Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheitserregern zu verbessern und das persönliche Gesundheitsrisiko zu minimieren.

Ausbildungsinhalte

Kurseinführung
• Gesetzliche und normative Grundlagen
• Grundlagen der Mikrobiologie, Infektiologie und Epidemiologie
• Infektionskrankheiten und deren Prävention
• Multiresistente Erreger (MRE) MRSA, MRGN, VRE
Grundlagen der Hygiene
• Grundlagen der Reinigung und Desinfektion
• Händehygiene / Personalhygiene
• Hygienemanagement / Hygienehandbuch
Hygiene in der Pflege
• Umgang mit Harnwegskathetern
• Umgang mit Sondenkost
• Umgang mit peripheren Venenverweilkanülen
• Verbandwechsel
Hygiene in der Hauswirtschaft
• Grundlagen der Reinigung und Desinfektion
• Bettenaufbereitung
• Aufbereitung von Wäsche
Aufbereitung von Medizinprodukten

Wichtige Eckdaten zu diesem Seminar:

Unterrichtseinheiten
24
Teilnahme­gebühr
ab 4000
,- € *
* zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind enthalten:
Ausbildungsunterlagen, Zertifikate. Der Preis richtet sich nach der Teilnehmeranzahl: bis 10 Teilnehmenden - 4000,- €, bis 20 Teilnehmenden - 4500,- €, mehr als 20 Teilnehmenden - 5000,- €

Zertifikat

Nach Ausbildungsteilnahme und erfolgreichem Abschluss einer Lernerfolgskontrolle erhält jede:r Teilnehmer:in ein Zertifikat

Dozenten

Michael Gerhardt

Michael Gerhardt

Benita Stadlbauer

Benita Stadlbauer

Frederike Inken Schütt

Frederike Inken Schütt

Ines Knipp

Ines Knipp

Zu allen Superhelden