Last Minute

Qualifizierungsseminar zum/zur Medizinprodukte-Beauftragten

Zielgruppe:
Medizinprodukteverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte, Qualitätsmanager:innen, verantwortliche Mitarbeiter:innen in Praxen, Reha-Kliniken, Alten- und Pflegeheimen, Pflegedienstleitung, Leitungs- und Führungskräfte, Stationleitung

Nach den Vorgaben der Medizinprodukte-Betreiberverordnung muss der/die Betreiber:in einen Medizinproduktebeauftragte:n benennen.
Das Seminar vermittelt die Grundlagen für die sichere und effektive Umsetzung der Anforderungen aus der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MP BetreibV) und weiterer gesetzlicher Vorschriften, die im Rahmen des Betreibens von Medizinprodukten zu beachten sind.

Hinweis

Um als Medizinprodukteberater:in tätig sein zu können, muss eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung und die entsprechenden Produktkenntnisse vorliegen.

Ziel des Seminars

Sie erlangen gem. Medizinprodukte-Betriebsverordnung die Befähigung in Ihrer Einrichtung ein sicheres MPG-Management zu implementieren, Mitarbeiter:innen einzuweisen, interne Prozesse zu koordinieren und somit auch externen Prüfungen sicher Stand zu halten.

Ausbildungsinhalte

• Nationale Umsetzung relevanter Gesetze (Medizinproduktgesetz) und Verordnungen
• Betreibervorschriften für Medizinprodukte
• Anleitungen und praxisgerechte Umsetzung der gesetzlichen Forderungen
• Medizinproduktebuch, Bestandverzeichnis und Klassifizierung
• Aufgaben und Pflichten (Betreiber:in, Beauftragte:r für Medizinproduktesicherheit und Anwender:in)
• Stellenbeschreibung Medizinproduktebeauftragte:r / Medizinprodukteverantwortliche:r
• Medizinprodukteüberwachung bei Betreiber:innen
• Zusammenarbeit mit Medizinprodukteberater:innen, Sicherheitsbeauftragten, Behörden und sonstigen Stellen
• Dokumentationsanforderungen wie Bestandverzeichnis, Medizinproduktebuch, usw.
• Medizinproduktesicherheit
• Anwendungsverbote
• Richtiges Einweisen in Medizinprodukte-Einweisungen, Instandhaltungs- und Unterweisungsanforderungen
• Vorkommnisse und Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV)
• Haftungsvorsorge und Dienstvorschriften
• Sicherheitstechnische Kontrollen (STK) / Messtechnische Kontrollen (MTK)
• Meldungen und Dokumentation von Vorkommnissen an die Behörde
• Prüfung

Wichtige Eckdaten zu diesem Seminar:

Unterrichtseinheiten
8
Fortbildungs­punkte
8
Teilnahme­gebühr
189
,- € *
* zzgl. MwSt.
In der Gebühr sind enthalten:
Ausbildungsunterlagen, Zertifikat

Zertifikat

Nach Ausbildungsteilnahme und erfolgreichem Abschluss einer Lernerfolgskontrolle erhält jede:r Teilnehmer:in ein Zertifikat.

Dozenten

Oliver Koch

Oliver Koch

Zu allen Superhelden